• Kurz&gut
  • Curriculum

Das Curriculum für den Facharzt. Gerüst der modernen Kinderorthopädie.

Curriculum

Allgemeiner Teil

Wachstum und Entwicklung
  • normales Wachstum
  • Pathologisches Wachstum
  • Evolution der Körperproportionen, Körpergröße, Körpergewicht
  • Meilensteine der Entwicklung (Grobmotorik, Feinmotorik, persönliche und sprachliche Entwicklung)
Anamnese
  • Hauptklagen
  • Gegenwärtige Vorgeschichte
  • Familienanamnese
  • Geburtsanamnese
  • Schlüsselfragen zur Entwicklung
Untersuchung Überblick
  • Erkennen von Deformitäten
  • Gelenksbewegungsausmaße
  • Muskelkraft
  • Neurologische Situation
Untersuchung Klinische Anwendung
  • Neugeborenen Screening für Hüftpathologie
  • Screening für Wirbelsäulenfehlentwicklung bei Jugendlichen
  • Beinlängendifferenz
  • Einwärtsgang
  • Knicksenkfuß
Ganganalyse
  • Gehphasen
  • Zeitparameter
  • Neurologische Parameter
  • Kinematik
  • Kinetik
  • Pathologische Gangmuster
Anästhesie
  • Präoperative Evaluation
  • Sedierung durch Nichtanästhesisten
  • Akutes Management von Schmerzen
  • Regionalanästhesie
  • Intravenöse Regionalanästhesie
  • Strategie zur Verminderung des Blutverlustes
  • Latex Allergie
  • Maligne Hyperthermie
  • Anästhesie bei Syndromen mit erhöhten Anästhesie Risiken
Bildgebung
  • Konventionelle Radiologie
  • Varianten zum Normalen beim wachsenden Skelett
  • Radiologische Technik
  • Ultraschalluntersuchung
  • Computertomographie
  • MRT Untersuchung
  • Szintigraphie
Generelle Prinzipien bei der Behandlung orthopädischer Verletzungen des Kindes und Jugendlichen
  • Besonderheiten, die nur um und reifen Skelett gefunden werden
  • Plastische Deformierung
  • Grünholzfraktur
  • Torusfraktur
  • Remodellierung
  • E Überschüssiges Wachstum
  • Physeale Frakturen
  • Anatomie der Wachstumsfuge
  • Harris Linien
  • Klassifikation der Epiphysenverletzung
    • nach Aitken
    • nach Salter und Harris
    • nach Ogden
  • Behandlung von Epiphysenverletzungen
  • Komplikationen nach Epiphysenverletzungen
  • Übergangsverletzungen des Adoleszenten
Das mehrfach verletzte Kind (Polytrauma) AdvancePediatriTraumanLife Support (APTLS)
  • Schädeltrauma
    • mit Commotio cerebri
    • mit Kontusio cerebri
    • mit Schädelfraktur
    • als Teil eines Politrauma
    • mit Gesichtsschädelverletzung
  • Thoraxtrauma
  • Abdominelles Trauma
  • Urogenitales Trauma
  • Offene Verletzungen
  • Einteilung
  • Frühtherapie
  • Thermische Verletzungen
  • Kompartment Syndrom
  • Diagnostik, Klinik,
  • Diagnostik: intrakompartimentale Druckmessung
  • Notfalltherapie
  • Behandlung der Folgezustände
  • Nichtakzidentelle Verletzung (NAV)
  • Verletzungsmuster
  • Altersabhängige Verletzungen
  • Diagnostische Schritte
  • Vorgehens betreffend sozialem Umfeldes Kindes
  • Vermeiden von weiteren NAV

Spezieller Teil

Wirbelsäule
  • Angeborener Schiefhals
  • Klippel-Feil Syndrom
  • Erworbener Schiefhals
    • atlanto-axiale rotatorische Luxation
    • neurogener Schiefhals
    • Entzündungsbedingter Schiefhals(Grisel Syndrom)
    • Tumor oder tumorähnliche Pathologie Schiefhals Ursache
  • Zervikale Kyphose
  • Zervikale Instabilität
  • Skoliose
    • Säuglingsskoliose
    • Congenitale Skoliose
    • Idiopathische Skoliose
      • Screening
      • Bildgebung
      • Konservative Behandlung
      • Operative Behandlung
    • Skoliose bei Neurofibromatose
    • Skoliose bei Marfan Syndrom und bei kongenitaler Herzerkrankung
    • Kyphose
    • Morbus Scheuermann
    • Congenitale Kyphose
    • Kyphose bei MMC
    • Postlaminektomiekyphose
  • Spondylolisthesis
    • Konservativ
    • Operativ
  • Lumbaler Bandscheibenvorfall
    • Klinik
    • Behandlung
  • Wirbelsäulenverletzungen
    • Zervikales Wirbelsäulentrauma
      • Anatomie
      • Verletzungsmechanismus
      • Diagnostik
      • Strategie bei Verdacht auf HWS-Verletzung
      • Atlasfraktur
      • Traumatische Atlanto-axiale Instabilität
      • Pedikel Fraktur (hangman’s fracture)
      • Spätfolgen nach HWS Frakturen
      • Tetraparese nach HWS Fraktur
    • Thorakale und lumbale Wirbelsäulentrauma
      • Anatomie
      • Verletzungsmechanismus
      • Diagnostik
      • Klassifikation
      • Behandlung konservativ
      • Behandlung operativ
      • Neurologische Komplikationen, Paraparese
      • Spinales Traumohne erkennbare Wirbelfraktur
Fehlbildungen der oberen Gliedmaßen
  • Radiusaplasie und Klumphand
  • Ulnadysplasie
  • Radio-ulnare Synostose
  • Madelung sche Deformität
  • Polydaktylie
  • Syndaktylie
  • Daumenhypoplasie
  • Makrodaktylie
  • Amnionbandsyndrom
  • Apert Syndrom
Verletzungen der oberen Extremität
  • Claviculafraktur
    • Anatomie
    • Mechanismus
    • Geburtsfraktur und Behandlung
    • Schaftmittefraktrur und Behandlung
    • Laterale physeale Verschiebung und Behandlung
  • Pseudoluxation des Sternoklaviculargelenkes und Behandlung
  • Skapulafraktur
    • Verletzungsmechanismus
    • Diagnostik
    • Behandlung
    • Assoziierte Verletzungen
    • Komplikationen
  • Frakturen der proximalen Humerusepiphyse
    • Anatomie
    • Verletzungsmechanismus
    • Behandlung
    • Komplikationen
  • Traumatische Luxation des Schultergelenkes
    • Anatomie
    • Verletzungsmechanismus
    • Diagnose
    • Behandlung
    • Rezidivrisiko
  • Humerusschaftfraktur
    • Anatomie
    • Verletzungsmechanismus
    • Diagnose
    • Behandlung
      • konservativ
      • operativ
    • Komplikationen, neurologisch
  • Frakturen und Luxationen am Ellbogen
    • Suprakondyläre Fraktur
      • Anatomie
      • Verletzungsmechanismus
      • Klassifikation
      • Begleitverletzung vaskulär, neurologisch
      • Kompartmentsyndrom, Volkmann’sche Ischämie
      • Behandlung.
        • konservativ: Typ I
        • operativ geschlossen plus K Drähte
        • offen plus K Drähte
        • Gipsruhigstellung
    • Folgen bei Therapiefehlern:
      • Transphyseale suprakondyläre Frakur
      • Anatomie
      • Verletzungsmechanismus
      • Klassifikation
      • Begleitverletzung vaskulär, neurologisch
      • Kompartmentsyndrom, Volkmann’sche Ischämie
      • Behandlung
        • konservativ: Typ I
        • operativ geschlossen plus K Drähte
        • offen plus K Drähte
        • Gipsruhigstellung
    • Folgen bei Therapiefehlern:
    • Ellbogenluxation
      • Anatomie
      • Begleitverletzungen
      • Therapie
    • Fraktur des lateralen Kondylus
      • Anatomie
      • Verletzungsmechanismus
      • Radiologie
      • Klassifikation
      • Therapie
      • konservativ (Typ I)
      • operativ (Typ 2)
      • Komplikationen
    • Fraktur des medialen Kondylus
      • Anatomie
      • Verletzungsmechanismus
      • Radiologie
      • Klassifikation
      • Therapie
        • konservativ (Typ I)
        • operativ (Typ 2)
      • Komplikationen
    • Abriss des medialen Epikondylus
      • Anatomie
      • Verletzungsmechanismus
      • Radiologie
      • Kombination mit Ellbogenluxation
      • Therapie
        • konservativ
        • operativ
      • Komplikationen
        • Bewegungsdefizit
        • Instabilität
    • T-Kondylenfraktur
      • Anatomie
      • Therapie operativ
    • Radiusköpfchen und Radiushalsfraktur
      • Anatomie
      • Verletzungsmechanismus
      • Therapie
        • Konservativ
        • Operativ
        • Perkutane Steinmann Nagel Manipulation und Reposition
        • offene Reposition
        • Metaizeau Verfahren
    • Komplikationen
    • Pronatio dolorosa(Morbus Chassaignac)
      • Anatomie
      • Verletzungsmechanismus
      • Therapie
  • Unterarmschaftfraktur
    • Anatomie
    • Verletzungsmechanismus
    • Therapie
      • konservativ
      • operativ
      • Intramedulläre Kirschnerdrähte (Morote)
      • Titannägel (TENS Verfahren)
      • Platten
    • Komplikationen
    • Malunion der Schaftfraktur Optionen
  • Monteggia Verletzung
    • Einteilung nach Bado
    • Anatomie
    • Verletzungsmechanismus
    • Therapie
      • bezüglich Radiusköpfchenluxation
      • bezüglich Ulnafraktur
    • Komplikationen
    • Chronischer Monteggia-Schaden
    • Therapie des Monteggia-Schadens
  • Frakturen des distalen Unterarms
    • Anatomie distaler Radius und Ulna
    • Epiphyseolyse Salter Harris II
    • Verletzungsmechanismus
    • Behandlung
      • Konservativ Reposition
      • Reposition plus K Drähte zur Sicherung
    • Komplikationen
    • Assoziierte Verletzungen
  • Frakturen der Hand
    • Skaphoidfraktur
      • Klassifikation
      • Behandlung
      • Konservativ (Navikularegips)
      • Operativ (Adoleszente)
    • Metakarpale Fraktur
      • Klassifikation
      • Behandlung
        • konservativ
        • operativ (Adoleszente)
    • Phalangenfraktur
      • Klassifikation
      • Behandlung
        • konservativ
        • operativ
Die erworbenen Fehlstellungen der oberen Gliedmaßen
  • Posttraumatische Fehlstellungen
    • am Schultergelenk
      • Beugedefizit
      • Rotationsfehler
    • am Ellbogen
      • Cubitus varus
      • Cubitus valgus
      • Hyperextensionj mit Beugededefizit
      • Streckdefizit
    • am Unterarm
    • am Unterarm
    • an der Hand
Postinfektiöse oder posttumorale Fehlstellungen der oberen Gliedmaßen
  • Juvenile Arthritis der oberen Gliedmaßen
Plexusparese
  • Erb’sche Lähmung
  • Klumpke’sche Lähmung
Becken-Hüfte
  • Angeborene Hüftdysplasie und Luxation
    • Pathophysiologie und Anatomie der Säuglingshüfte
    • Untersuchung des Neugeborenen
    • Klinisches Screening
    • Untersuchung des älteren Kindes
    • Ultraschalluntersuchung
    • Röntgenuntersuchung
    • Screening in Deutschland Österreich, in anderen Ländern
    • Behandlung einer Dysplasie oder Luxation in den ersten Lebenstagen/wochen
    • Behandlung einer Dysplasie oder Luxation eines Kindes älter als 3 Monate
    • Operative Behandlung einer etablierten Luxation
    • Operative Behandlung einer Dysplasie im Vorschulalter
    • Operative Behandlung einer Dysplasie eines Schulkindes/ Heranwachsenden
    • Rekonstruktionen bei jungen Erwachsenen mit Dysplasie
  • Morbus Legg – Calvé - Perthes
    • Ätiologie und Pathophysiologie
    • Klinische Präsentation
    • Bildgebende Verfahren
    • Klassifikation nach Catterall, Salter u. Thompson, Herring
    • Behandlungsstrategien
    • Operative Therapie am Schenkelhals, am Becken, Kombination
    • Spätfolgen Einschätzen nach Mose, Eintelung nach Stulberg
    • Spät - Perthes
  • Epiphyseolysis capitis femoris
    • Pathophysiologie
    • Inzidenz
    • Klinik
    • Bildgebung
    • Einteilung nach Loder instabile / stabile Ecf
    • Behandlung des akuten Abrutsches
    • Behandlung des chronischen Abrutsches
    • Chondrolyse und Hüftkopfnekrose im Gefolge eines akuten Abrutsches
    • Cam-Impingement
    • Langzeitfolgen der Epiphyseolysis capitis femoris
  • Coxa valga antetorta
    • Inzidenz
    • Bildgebung
    • Behandlungsstrategie
    • Coxa vara congenita
    • Inzidenz
    • Kombination mit PFD
    • Klinische Erscheinung
    • Bildgebung Ultraschall und Röntgen
    • Biomechanik
    • Operative Behandlung
      • Valgisationsosteotomie
      • Femur-Verlängerung
Knie
  • Die kongenitale Kniegelenksluxation
    • Inzidenz
    • Klinik
    • Bildgebung: Ultraschall, Röntgen
    • Behandlung
      • konservativ
      • operativ
    • Femoro-tibiale Instabilität (snapping knee)
    • Knieluxation bei Larsen Syndrom, epiphysealer Dysplasie
  • Die kongenitale / chronische Patellaluxation
    • Inzidenz
    • Behandlungsstrategie
  • Osteochondrosis dissecans
    • Inzidenz
    • Ätiologie und Pathophysiologie
    • Klinik
    • Bildgebung
    • Konservative Beobachtung
    • Operative Indikation
  • Patellofemorale Instabilität, rezidivierende Patellaluxation
    • Inzidenz
    • Klinik
    • Behandlungstrategie
      • konservativ
      • operativ
    • Langzeiterwartungen
  • Scheibenmeniskus
    • Inzidenz
    • Klinik
    • Bildgebung
    • Behandlungsstrategie
  • Poplitealzyste
    • Inzidenz und Klinik
    • Therapie
Fehlbildungen und Fehlstellungen des Beines
  • Genu varum (O-Bein)
    • Physiologisches O Bein
    • Blount’sche Erkrankung
      • Inzidenz
      • Behandlungsoptionen
    • Adoleszenten Tibia vara(Langenskjöld)
      • Inzidenz
      • Behandlungsoptionen
    • Tibia vara nach fibrocartilaginärer Dysplasie
      • Behandlungskonzept
    • Kongenitale Tibia vara mit folgender Tibia-Pseudarthrose
      • Ätiologie
      • Klinik
      • Bildgebung
      • Behandlungsstrategie
        • Orthesenversorgung
        • Williams Nägel
        • Ilizarow-Verfahren
        • Vaskularisierte Fibula Transplantation
        • Masquelet Verfahren
      • Langzeitprognose
        • Längenminus
        • Sprunggelenksvalgus
  • Genu valgum (X-Knie)
    • Physiologisches x Knie
      • Behandlungskonzept
    • Posttraumatisches genu valgum
    • Genu valgum vor Wachstumsabschluss
      • temporäre Epiphyseodese
      • endgültige Epiphyseodese
    • Crus valgum et recurvatum
      • Pathologie
      • Entwicklung
      • Behandlungschancen
Fehlbildungen und Fehlstellungen des Fußes
  • Der normale Fuß
  • Der kindliche Knicksenkfuß
    • Definition
    • Behandlungskonzept
  • Kongenitaler Klumpfuß
    • Ätiologie
    • Diagnostik
    • Behandlung
    • Historisch:
      • Gipstechnik, Kite, Bösch, Imhäuser
      • Peritalare Arthrolyse
    • Aktuelle Therapie:
      • Repositionstechnik und Gipsanlage nach Ponseti
      • Perkutane Tenotomie innerhalb des Ponsetiverfahrens
      • Schienenversorgung nach Dennis-Browne
    • Rolle der Gymnastik
    • Behandlung des Rezidivs
      • Erneute Ponseti Prozedur
      • Operative Behandlung des Rezidivs
      • Tibialis anterior Transpostion
    • Langzeitstrategie für Klumpfußbetroffene
  • Vertikaler Talus
    • Definition
    • Konservative Therapie
    • Operative Therapie
  • Tarsale Koalition
    • Kalkaneo-navikulare Koalition
    • Kalkaneo-talare Koalition
  • Polydaktylie
  • Syndaktylie
  • Spaltfuß
    • Verschmälerung des Fußes
    • Teilamputation zur besseren Belastbarkeit des Fußes
  • Hallux Valgus / Metatarsus primus varus
    • Konservative Therapie
    • Operative Therapie
  • Makrodaktylie
Beinlängendifferenzen
  • Vermessung der Beinlängendifferenz
  • Vorhersage der Längendifferenz bis Wachstumsabschluss
  • Konservativ-orthotische Versorgung der Beinlängendifferenz
  • Verlängerung des kurzen Beines
    • mit unilateralem Fixateur (Orthofix)
    • mit Ringfixateur
    • mit Taylor Spatial Frame
    • mit intramedullärem Verfahren (Fitbone)
  • Verkürzung des langen Beines
    • Wachstumslenkung
    • Verkürzungsosteotomien
Beinachsabweichungen
  • Klinische Bestimmung der Achsabweichung
  • Radiologische Bestimmung der Achsabweichung
  • Korrektur
    • durch Hemiepiphyseodese permanent
    • durch Hemiepiphyseodese passager
    • durch Osteotomie
Kongenitale Gliedmaßendefekte
  • Proximaler fokaler femoraler Defekt (PFFD)
    • Klassifikation nach Blauth, nach Aitken, nach Pappas, nach Paley
    • Orthetische Versorgung
    • Operative Verlängerung
  • Fibuladefekt
    • Orthetik,
    • chirurgische Aspekte
  • Tibiadefekt
    • Orthetik
    • chirurgische Aspekte
  • Transversale Defekte
    • Prothesenversorgung
  • Prothetik
Verletzungen der unteren Extremität
  • Beckenfraktur, Azetabulumfraktur
    • Anatomie
    • Klassifikation
    • Verletzungsmechanismus
    • Assoziierte Verletzungen
    • Behandlung der Beckenverletzung
      • Apophysen: Schambein, Darmbein, Sitzbein)
      • Azetabulum
  • Traumatische Hüftgelenksluxation
    • Anatomie
    • Verletzungsmechanismus
    • Assoziierte Verletzungen
    • Reposition der Hüftluxation
    • Posttraumatische Hüftkopfnekrose
  • Schenkelhalsfraktur
    • Anatomie
    • Klassifikation
    • Verletzungsmechanismus
    • Assoziierte Verletzungen
    • Therapie der Schenkelhalsfraktur
    • Risiko der avaskulären Nekrose
    • Prognose
  • Femurschaftfraktur
    • Anatomie
    • Klassifikation
    • Verletzungsmechanismus
    • Assoziierte Verletzungen
    • Therapie der Femurschaftfraktur
      • Abhängigkeit vom Alter und Frakturform
    • Konservative Therapie
      • Beckenbeinfußgips
      • Pflasterzügelextension
    • Operative Therapie
      • Elastische Titannägel (TENs)
      • (Plattenosteosynthese)
      • (Fixateur externe)
      • Verriegelte Nägel bei fast Erwachsenen, bei Übergewicht
    • Komplikationen, Beinlängendifferenz
  • Verletzungen des distalen Femur einschließlich der Fuge
    • Anatomie
      • Extraartikulär
      • intraartikulär
    • Versorgung in Abhängigkeit vom Alter
    • Therapie
      • konservativ
      • operativ
    • Komplikationen
    • Posttraumatische Verkürzung, Achsabweichung
  • Tibiofemorale Luxation
    • Verletzungsmechanismus
    • Therapie/ Komplikationen
  • Fraktur der proximalen Tibiaapophyse
    • Anatomie
    • Therapie
    • Komplikationen, Wachstumsstörungen
  • Patellafraktur
    • Anatomie
    • Therapie
      • konservativ
      • operativ
    • Komplikationen
  • Kniebinnenverletzung
    • Indikation zur MRT Untersuchung
    • Indikation zur Arthroskopie
  • Ligamentäre Verletzungen
  • Vordere Kreuzbandläsion
    • Versorgung bei offenen Fugen
    • Spätversorgung nach Wachstumsabschluss
  • Kollateralbandruptur
  • Eminentia intercondylica Ausriss
  • Anatomie, Klassifikation Meyers und Mc Keever
  • Therapie
    • konservativ Typ I
    • operativ Typ II und III (mit K-Drähten retrograd, mit Schraube, mit Fäden)
  • Komplikationen, Instabilität
  • Meniskusverletzung
    • Indikation zur Arthroskopie
    • Innenmeniskus
    • Außenmeniskus
    • Meniskusnaht oder Teilresektion
  • Tibiafraktur
    • proximale metaphysäre Fraktur
    • Isolierte Tibiafraktur konservativ / operativ (TENs)
    • Tibia und Fibulafraktur konservativ / operativ (TENs)
    • Distale Unterschenkelfraktur konservativ/operativ (TENs)
    • Toddler Fraktur
    • Stressfraktur
  • Sprunggelenksfraktur
    • Salter Harris II konservativ/operativ
    • Salter Harris III konservativ/operativ
    • Tillaux Fraktur
    • Salter Harris IV operativ
    • Triplane Fraktur
  • Talusfraktur
  • Anatomie
  • Behandlung konservativ/operativ
  • Kalkaneusfraktur
  • Anatomie
    • Behandlung konservativ/operativ
  • Metatarsale und Zehenfraktur
    • Anatomie
    • Behandlung konservativ/operativ
Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Infantile Zerebralparese
    • Epidemiologie
    • Ätiologie
    • Klassifikation
    • Klinische Untersuchung
    • Prognose
    • Konservative Behandlung
      • Gymnastik nach Bobath, nach Vojta u.and.
      • Medikamentöse Behandlung
      • Botulinum-Toxin Behandlung
    • Chirurgische Behandlung
      • Hüftchirurgie
      • Kniechirurgie
      • Fußchirurgie
      • Ellenbogen- und Handchirurgie
      • Wirbelsäulenchirurgie
    • Orthetische Versorgung
    • Langzeitprognose
  • Friedreichs Ataxie
    • Pathologie
    • Klinik
    • Orthopädische Behandlung und Prognose
  • Myelomeningocele (Spina bifida cystica)
    • Ätiologie
    • Pathologie
    • Neurologie und Hydrocephalus, Urologie bei Blasen- und Mastdarmlähmung
    • Orthetische Versorgung , Rollstuhlversorgung
    • Operative Eingriffe bei
      • Hüftgelenks - luxation, –kontraktur
      • Kniekontrakturen
      • Fußdeformitäten
      • Lumbalkyphose
      • Skoliose
    • Pathologische Frakturneigung
    • Körpergröße, Übergewicht,
    • Dekubitus (Sitzbein, Schambein)
    • Langzeitprognose
  • Poliomyelitis
  • Duchenne Muskeldystropie
    • Erbgang und Pathologie
    • Klinik und Diagnose
    • Behandlung
      • Physiotherapie
      • Orthesen
      • Andere Hilfsmittel
      • Operative Kontrakturmaßnahmen an den Gliedmaßen
      • Wirbelsäulenchirurgie
    • Prognose
  • Myotonia congenita
    • Diagnose
    • Orthopädische Aspekte
  • Beckers Muskeldystrophie
    • Klinik
    • Orthopädische Maßnahmen
    • Prognose
  • Myotone Dystrophie Curschmann-Steinert
    • Erbgang und Klinik
    • orthopädische Aspekte, insbesondere der Klumpfuß
  • Fibromyositis ossificans progressiv(Morbus Münchmeyer)
    • Diagnose und Differentialdiagnose
    • Hilfsmittelversorgung
  • Muskelfaser- Dysproportionierung
    • Diagnose
    • orthopädische Aspekte
  • Myasthenia gravis
    • neonatale transiente Form
    • juveline Form der Myasthenie
  • Hereditäre motorische und sensorische Neuropathie (M. Charcot-Marie Tooth)
    • Genetik
    • Klinisches Bild
    • Behandlung des Ballenhohlfußes
    • Behandlung der Hüftpatholgie
    • Prognose
  • Kongenitale Abwesenheit einer Schmerzempfindung (Congenital insensitivity to pain)
    • Erbgang
    • orthopädische Aspekte
  • Ischias-Syndrom
    • Ätiologie
    • Bildgebung
    • Therapie
Orthopädierelevante Syndrome
  • Marfansyndrom
    • Klinik
    • Kardiologische Aspekte
    • Wirbelsäulendeformität
    • HanunFuß Probleme
  • Down Syndrom
    • Chromosomenmuster
    • Atlanto-occiptale Instabilität
    • Hüft- Patella- Instabilität
    • Infektionsrisiko und Prognose
  • Neurofibromatose (von Recklinghausen)
    • Genetische Aspekte
    • Klinische Zeichen
    • Skoliose bei Neurofibromatose
    • Skelettauswirkung der Neurofibromatose
    • Tibiapseudarthrose
    • Kognitive Defizite und Prognose
  • Ehlers Danlos Krankheit
    • Klinische Zeichen
    • Einteilung in 8 Gruppen
  • Gaucher Krankheit
    • Erbgang
    • Klinik
    • Orthopädische Aspekte
      • Avaskuläre Nekrose
      • Pathologische Frakturen
  • Arthrogryposis multiplex congenita
    • Ätiologie
    • Klassische Arthrogrypose
    • Periphere oder distale Arthrogrypose
    • Ziele der Behandlung
    • Hüftkontraktur, Hüftgelenksluxation
    • Kniestreckkontraktur
    • Fußpathologie Klumpfuß, Vertikaler Talus
    • Ellbogenstreckkontraktur
    • Hand und Fingerkontrakturen
    • Strategie für die Wirbelsäulenprobleme
Skelettdysplasien
  • Achondroplasie und Hypochondroplasie
    • Genetik
    • Klinik
    • Craniocervicale / Lumbale Stenose
    • Genua vara
    • Kleinwuchs
    • Option zur Gliedmaßenverlängerung
  • Chondrodysplasia punctata Conradi-Hünermann
    • Pathologie und Radiologie
    • Zervikale Instabilität
    • Coxa vara
  • Diastrophische Dysplasie (Diastrophischer Zwergwuchs)
    • Klinik
    • Multiple Luxationen
  • Metaphysäre Chondrodysplasie
    • Jansen Typ
    • Schmid Typ
    • McKusick Typ
  • Marmorknochenkrankeit (Osteopetrose)
    • Genetik
    • Radiologie
    • Frakturhäufigkeit
    • Optikusatrophie mit folgender Blindheit
    • Prognose
Metabolische und endokrine Erkrankungen
  • Rachitis
    • Klinik
    • Vitaminmangel
  • Vitamin resistente Rachitis
    • Klinik
    • Labor
    • Therapie mit Vitamin D
    • Achskorrekturen
    • Minderwuchs
  • Hypophosphatasie
    • Erbgang
    • Klinik
    • Labor
    • Therapie
  • Idiopathische juvenile Osteoporose
    • Klinik
    • Radiologie
    • Therapie
  • Osteogenesis imperfecta
    • Pathophysiologie
    • Einteilung nach Sillence
    • Differentialdiagnose des frakturierten Knochen
    • Fehlwuchs der Röhrenknochen
    • Entwicklung ohne Therapie
    • Medikamentöse Therapie mit Biphosphonat
    • Frakturhäufung und Strategie dafür in früher Kindheit
    • Intramedulläre Schienung der langen Röhrenknochen
    • Teleskopnägel für Achskorrekturen (nach Bailey-Dubow, nach Fassier-Duval)
    • Orthesen und Rollstuhlversorgung
    • Körpergröße
    • Prognose
Pathologische Frakturen
  • bei Zysten und Kortikaldefekten
  • bei Malignomen
  • nach Osteomyelitis und Osteitis
  • bei fibröser Dysplasie
  • bei Osteogenesis imperfecta
  • bei Spina bifidcystica
  • bei ICP
Arthritis
  • Allgemeine Erwägungen
  • Gelenkflüssigkeitsanalyse
  • Differentialdiagnose
  • Juvenile rheumatoide Arthritis
    • Definition
    • Klein
      • periartikulär
      • polyartikulär
    • Labor
    • Radiologie, Ulraschall, MRT
    • Behandlung
      • Krankengymnastik und Ergotherapie
      • Orthopädisch-chirurgisch
      • Spättherapie wie Endoprothetik
  • Transiente Synovitis des Hüftgelenkes (Koxitis fugax)
    • Klinik
    • Labor
    • Bildgebung
    • Differentialdiagnose
    • Spontanverlauf
    • Beziehung zum Morbus Perthes
Spondyloarthropathien
  • Juvenile ankylosierende Spondylitis
    • Diagnostische Hürden
  • Reiter Syndrom
  • Psoriasis Arthropathie
Knochen- und Gelenkinfektionen
  • Akute hämatogene Osteomyelitis und septische Arthritis
    • Epidemiologie
    • Pathophysiologie der Osteomyelitis
    • Pathophysiologie der septischen Arthritis
    • Klinik
    • Bildgebung
      • Röntgen
      • Ultraschall
      • MRT
      • Szintigraphie
    • Labor
    • Therapie der akuten Osteomyelitis
      • konservativ antibiotisch
      • operativ mit Trepanation bei Abszess
    • Operative Therapie der akuten septischen Arthritis
      • Arthroskopische Spüluung
      • Arthrotomische Spülung
    • Antibiotische Therapie
    • Prognose nach adäquater und inadäquater Therapie
    • Behandlung der Folgen von septischer Arthritis und Osteomyelitis
  • Subakute bis chronische Osteomyelitis (Knochenabszess)
    • Epidemiologie
    • Pathophysiologie
    • Klinik
    • Bildgebung
    • Labor
    • Therapieoptionen
      • konservativ
      • operativ
    • Behandlung von Folgezuständen
  • Spondylitis und Spondylodiszitis
    • Epidemiologie
    • Pathophysiologie
    • Klinik
    • Bildgebung
    • Labor
    • Therapie konservativ, antibiotisch
    • Therapie operativ mit Abszessausräumung
    • Prognose
Muskuloskelettale Tumore
  • Benigne muskuloskelettale Tumore
  • Juvenile Knochenzyste
    • Pathologie
    • Klinische Befunde
    • Röntgenbefund, MRT Befund
    • Diagnose
    • Therapie
      • Kortikosteroidtherapie
      • Autologes Knochenmark Injektion
      • Dekompression mit multiplem Drillen
      • Kurettage und Spongiosafüllung
      • Intramedulläre elastische Titannägel
    • Prognose
  • Aneurysmatische Knochenzyste
    • Ätiologie
    • Pathologie,
      • geringe Expansionsaktivität,
      • starke Expansionsneigung
    • Klinischer Befund
    • Radiologie
    • Therapie Kurettage und Spongiosaauffüllung
    • Rezidiv-Risiko
  • Fibröse Dysplasie Jaffé Lichtenstein
    • Ätiologie
    • Pathologie
    • Differentialdiagnose
    • Coxa vara und Krückstockfemur
    • Therapeutische Optionen
  • Osteofibröse Dysplasie der Tibia (Typ Campanacci)
    • Ätiologie
    • Pathologie
    • Differentialdiagnose
    • Therapie
    • Solitäres Osteochondrom
    • Radiologie
    • Therapie
  • Multiple hereditäre Exostosen
    • Ätiologie
    • Pathologie
    • Erbgang
    • Klinische Befunde
    • Radiographische Befunde
      • Hüftpathologie mit coxa valga
      • Unterarmpathologie mit Ulnaverkürzung und Handgelenksdeviation
    • Therapieoptionen
      • bei Achsabweichung
      • bei Gelenkirritation
      • bei Nervenirritation
    • Prognose
    • Malignes Entartungsrisiko
  • Multiple Enchondromatose (Ollier Erkrankung)
    • Pathologie
    • Längendifferenz
    • Achsabweichung
    • Therapieoptionen
    • Malignes Entartungsrisiko (Maffucci Syndrom)
  • Chondromyxoidfibrom
    • Ätiologie
    • Pathologie
    • Klinischer Befund
    • Therapie
  • Chondroblastom
    • Ätiologie
    • Radiologie (intraepiphysär)
    • Differentialdiagnose
    • Therapie
  • Dysplasia epiphysealis hemimelic(Morbus Trevor)
    • Pathologie
    • Bildgebung
    • Therapieoptionen und Prognose
  • Osteoidosteom
    • Ätiologie
    • Klinik
    • Bildgebung
      • Radiologie
      • MRT
      • CT
    • Natürlicher Verlauf
    • Therapieoptionen
      • Ausräumung
      • CT kontrollierte minimalinvasive Exstirpation
      • MRT kontrollierte minimalinvasive Exstirpation
    • Prognose
  • Osteoblastom (der große Bruder des Osteoidosteoms)
    • Pathologie
    • Klinik, Radiologie
  • Nichtossifizierendes Fibrom (Fibröser Kortikaldefekt)
    • Pathologie
    • Radiologie und andere Bildgebung
    • Therapieoption
    • Therapie bei patholog. Fraktur
  • Langerhanszell - Histiocytose X (Eosinophiles Granulom)
    • Pathologie
    • Lokalisationen
    • Klinischer Befund
    • Bildgebung - Radiologie und MRT
    • Differentialdiagnose
    • Therapie bei unilokulärem eosinophilem Granulom
    • Plurifokale Herde
    • Injektionstherapie mit Kortison
  • Morbus Hans Schüller Christian
  • Primäre synoviale Chondromatose
    • Pathologie
    • Radiologie
    • Therapie
  • Maligne Knochentumore
  • Osteosarkom
    • Pathologie
    • Klinik
    • Bildgebung
    • Biopsie
    • Staging
    • Chemotherapie
    • Chirurgische Optionen
      • Resektion bzw. Amputation
      • Resektion und Ersatz durch Allotransplantat
      • Resektion und Ersatz durch vaskularisierte Fibula, Rippe
      • Resektion und Umdrehplastik
      • Resektion und Tumorendoprothese
      • Resektionsarthrodese
    • Örtliche Rezidive
    • Metastasen
    • Prognose
  • Ewing Sarkom
    • Pathologie
    • Klinik
    • Bildgebung
    • Staging
    • Chemotherapie
    • Radiotherapie-Optionen
    • Chirurgische Optionen (siehe Osteosarkom)
  • Chondrosarkom
    • Altersverteilung
    • Bildgebung
    • Chirurgische Resektion und Ersatz
  • Weichteiltumore
  • Rhabdomyosarkom
    • Klinik
    • Bildgebung
    • Chemotherapie
    • Resektion und Prognose